Stephanie Drebinger


Leben im Einklang


Energetische Reinigung

Die energetische Reinigung besteht aus der grobstofflichen und aus der feinstofflichen Reinigung.

Bei der grobstofflichen Reinigung werden die Räumlichkeiten zunächst gewischt und gesaugt. Anschließend kann mit der feinstofflichen Reinigung begonnen werden. Durch Klänge, Räucherwerk und einer speziellen Mischung aus Duftölen werden alte und negative Energien gelöst.

Wann sollte eine energetische Reinigung stattfinden?

  • - nach langer oder schwerer Krankheit
  • - bei bzw. nach einem Umzug
  • - nach heftigem Streit
  • - wenn Fenster immer sehr schnell verschmutzen
  • - wenn sich in manchen Ecken sehr schnell Staub bildet